Wirtschaft & Menschenrechte – Veranstaltungsreihe 2021

Veranstaltungsreihe Business & Human Rights

Business & Human Rights Lab mit Prof. Dr. Andreas Suchanek undBarbara Lamprecht

“Unternehmen stehen in der Verantwortung, Menschenrechte zu achten. Wie dies in globalen Produktionsketten gelingen kann – darüber sind Wirtschaft, Zivilgesellschaft und Politik seit Jahren im Gespräch. Reichen freiweillige Verhaltensregeln der Produzenten? Braucht es verbindliche Vereinbarungen?

Kommen Sie mit führenden Expert_innen über die Anforderungen an Unternehmen mit Blick auf die Menschenrechte und deren Bedeutung im Kontext der Wirtschaft ins Gespräch. Diskutieren Sie über wichtige Regelwerke und wie diese in wirtschaftliches Handeln integriert werden können. Reflektieren Sie ethische Orientierungspunkte, die darüer aufklären, was wir vernünftigerweise voneinander erwarten können.”

Unsere interaktive Dialog-Veranstaltung – B&HR LAB – die Inspiration bietet! Unser Gast startet mit einem anregenden Kurzimpuls. Im Anschluss sind Sie eingeladen zum gemeinsamen Nach- und Weiterdenken. Im Rahmen eines „Online-World-Cafés“ bietet sich Gelegenheit für tiefergehende Gespräche auf Augenhöhe mit anderen,
die sich mit dem Thema B & HR beschäftigen oder dafür interessieren – Geschäftsleute, wie auch NGOVertreter*innen und interessierte Privatpersonen.

Eine Anmeldung unter keb.frankfurt@bistumlimburg.de ist erforderlich!

Sie sollen und können sich beteiligen. Es wird das Videokonferenztool „zoom“ genutzt.
Sie benötigen dafür nur eine stabile LAN- oder WLANVerbindung am PC, Laptop, Tablet oder Smartphone. Nach der Anmeldung erhalten Sie die nötigen Zugangsdaten.”

Dieser Beitrag wurde vom Kalender-Feed einer anderen Website repliziert.

Werden Sie Teil der CSR NEWS-Community, gestalten Sie den Nachhaltigkeitsdialog mit, vermitteln Sie Impulse in unsere Gesellschaft und lesen Sie uns auch als eBook (PDF/ePUB). > Weitere Infos