Was heißt wissen? – Teil 4

Was heißt wissen? – Teil 4

“Ziehen Gegensätze sich wirklich an? Unser wissen, ob und wie wahr dieses alte Sprichwort tatsächlich ist, wollen wir in der vierten Veranstaltung unserer Reihe ‚Was heißt wissen?‘ erweitern. Sie wird hinter die Kulissen schauen und zeigen, dass Gegensätze durchaus erfolgreich zusammenkommen können und dabei neue Handlungsmöglichkeiten, neue Perspektiven, neues wissen entstehen.

Wissen und Nichtwissen; Wissenschaft und Ästhetik; Atomwaffen und Sicherheit; Viren und Gesundheit; Komplexität und Transparenz; dumm und klug – solche entgegengesetzten Pole führen wir am 27. April 2021 in der nächsten Etappe unserer Suche nach wissen interdisziplinär zusammen.

Außerdem lernen wir, dass man einfache Antworten manchmal nur findet, wenn man die komplexen Systeme der Welt entschlüsselt. Wir erfahren, wie man im Spannungsfeld zwischen Wahrheit und Loyalität agiert, und was der Preis der Wahrheit ist. Und nicht zuletzt betrachten wir die Wunden, die man erst öffnen muss, um sie heilen zu können – zum Beispiel in der Chirurgie.

Dabei sind diesmal wieder inspirierende Persönlichkeiten des Wissens – ein Hirnforscher, eine Medienikone, ein Komplexitätsforscher, ein Klinikdirektor, eine Whistleblower-Preisträgerin, ein Risikoforscher.”

Seien Sie mit dabei bei der Online-Veranstaltung via Zoom und melden Sie sich an. Genaues Programm s. Website.

Anmeldung: Ganz einfach per E-Mail an event@vdw-ev.de.

Dieser Beitrag wurde vom Kalender-Feed einer anderen Website repliziert.

Werden Sie Teil der CSR NEWS-Community, gestalten Sie den Nachhaltigkeitsdialog mit, vermitteln Sie Impulse in unsere Gesellschaft und lesen Sie uns auch als eBook (PDF/ePUB). > Weitere Infos