Tec-Arena 2016: Nutzung statt Entsorgung – Die Circular Economy als Schlüssel für nachhaltiges Wirtschaften?

Wann:
29. Juni 2016 um 8:30 – 10:30
2016-06-29T08:30:00+02:00
2016-06-29T10:30:00+02:00
Wo:
Tiergartenstraße 35
10785 Berlin
Deutschland

http://econsense.de/tec-arena2016

econsense widmet sich mit der Tec-Arena der kritischen und unterhaltsamen Diskussion rund um praktische Lösungen für Nachhaltigkeitsherausforderungen. Die dritte Tec-Arena steht unter dem Motto:

»Nutzung statt Entsorgung – Die Circular Economy als Schlüssel für nachhaltiges Wirtschaften?«

Mittwoch, 29. Juni 2016
08:30 Uhr – 10:30 Uhr (8:00 Uhr Frühstück)
Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung, Tiergartenstraße 35, 10785 Berlin

mit

Prof. Dr. Dr. h.c. Markus Reuter, Helmholtz-Institut Freiberg für Ressourcentechnologie

Dr. Christian Hagelüken, Umicore

Dr. Rolf Buschmann, Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND)

Bernhard Schwager, Bosch

Alexander Kraemer, AfB social & green IT

Lars Zimmermann, CRCLR – Circular Economy Network Germany

Für ein nachhaltiges Wirtschaften muss Wachstum vom Verbrauch begrenzter natürlicher Ressourcen entkoppelt werden. Durch die Schaffung von Kreisläufen stehen Ressourcen weiterhin für Wertschöpfung zur Verfügung – auch nachdem ein Produkt sein Lebensende erreicht hat. Um die Transformation hin zu einem Kreislaufmodell zu meistern, muss die gesamte Wertschöpfungskette miteinbezogen werden – von der Rohstoffgewinnung bis zum Ende der Nutzungsphase.

Ende 2015 hat die Europäische Kommission ein ehrgeiziges „Circular Economy Package“ verabschiedet, um Unternehmen und Verbraucher beim Übergang zu einer leistungsfähigeren, stärker kreislauforientierten Wirtschaft zu unterstützen. Neue Geschäftsmodelle und Technologien müssen die Knappheit von Ressourcen und die ökologischen Grenzen berücksichtigen und Produkte und Konsum revolutionieren. Aber wie kann man Verschwendung in Wertschöpfung verwandeln? Wie können Kreisläufe geschlossen werden? Und wo sind der Produktgestaltung Grenzen gesetzt?

Diese Fragen wollen wir mit Ihnen und Experten aus Wissenschaft, Gesellschaft und Unternehmen diskutieren.

Sie können sich bis zum 22. Juni auf dieser Seite zu der Veranstaltung anmelden.

Dieser Beitrag wurde vom Kalender-Feed einer anderen Website repliziert.

Werden Sie Teil der CSR NEWS-Community, gestalten Sie den Nachhaltigkeitsdialog mit, vermitteln Sie Impulse in unsere Gesellschaft und lesen Sie uns auch als eBook (PDF/ePUB). > Weitere Infos