Seminar “Green work = Good work?”

https://www.gruene-arbeitswelt.de/1219-online-seminar-green-work-good-work

“Der berufliche Einsatz für den Klima- und Umweltschutz ist sowohl für jüngere als auch für erfahrenere Fachkräfte attraktiver denn je. Die grüne Arbeitswelt verspricht sinnvolle Arbeit, also Beschäftigungsverhältnisse, die den Anspruch eines „Jobs mit Sinn“ mit den Erwartungen an gute und sichere Arbeitsplätze verbinden. Doch im konkreten Fall stellt sich häufig die Frage, ob ein grüner Job auch wirklich ein guter ist. Was sind also die Merkmale, an denen sich gute und grüne Jobs erkennen lassen? Welche Kriterien helfen hier bei der Suche nach einem Ausbildungs- oder Arbeitsplatz? Welche Maßstäbe gelten bei der Suche nach einem guten Arbeitgeber? Und wie kann im Berufsorientierungsprozess die Spannung zwischen grünen Jobs und guten Jobs angemessen thematisiert werden? Diesen Fragen widmet sich das Online-Seminar am 7. Dezember 2020 von 16 bis 17 Uhr.

Der Referent Jan Strohschein von der Online-Jobbörse greenjobs.de beschäftigt sich seit vielen Jahren mit der Vermittlung von grünen und guten Jobs. Das von ihm geleitete Online-Seminar gibt Einblicke in ein unterschätztes Spannungsverhältnis und bietet Entscheidungshilfen für die Frage, wann ein Beruf im Umwelt- und Klimaschutz den Ansprüchen einer guten Arbeit entspricht. Die anschließende Diskussion gibt Raum für Rückfragen und Diskussionen von denjenigen, die sich beruflich oder persönlich für die Frage nach guten Beschäftigungsmöglichkeiten in der grünen Arbeitswelt interessieren.

Das Webinar ist kostenlos und wird vom Netzwerk Grüne Arbeitswelt organisiert. Anmeldung bitte an Krischan.Ostenrath@wilabonn.de.”

Dieser Beitrag wurde vom Kalender-Feed einer anderen Website repliziert.

Werden Sie Teil der CSR NEWS-Community, gestalten Sie den Nachhaltigkeitsdialog mit, vermitteln Sie Impulse in unsere Gesellschaft und lesen Sie uns auch als eBook (PDF/ePUB). > Weitere Infos