Menschenrechte: Leitbild für eine neue Politik

Wann:
6. Mai 2015 um 19:00 – 21:00
2015-05-06T19:00:00+02:00
2015-05-06T21:00:00+02:00
Wo:
Schumannstraße 8
10117 Berlin
Deutschland

Menschenrechte: Leitbild für eine neue Politik
Mittwoch, 6. Mai 2015, 19.00 Uhr
Heinrich-Böll-Stiftung, Schumannstraße 8, 10117 Berlin

Mit:
Tom Koenigs, MdB, Bündnis 90/Die Grünen, Sprecher für Menschenrechtspolitik
Richard Bennett, Amnesty International, Leiter des Asien-Pazifik Programms
Moderation:
Barbara Unmüßig, Vorstand Heinrich-Böll-Stiftung

Menschenrechte sind zu einem zentralen Orientierungsrahmen in der internationalen Politik avanciert. Dennoch gehören politische Unterdrückung, Folter, Rassismus, Vertreibung, Diskriminierung und soziale Exklusion zum Alltag vieler Menschen.

Während internationale Vereinbarungen die Kinderrechte, die Rechte von Behinderten oder soziale Rechte wie das Menschenrecht auf Wasser erstmals kodifizieren und damit Menschenrechte systematisch weiter entwickeln, fehlt es zugleich an politischen Strategien zu ihrer Durchsetzung. Weltanschauliche und kulturelle Differenzen fordern die universelle Geltung der Menschenrechte heraus. Sie bleiben politisch umkämpft. Hinzu kommen neue Risiken, vom Klimawandel bis zur digitalen Gefährdung der Privatsphäre. Die Einigung auf globale Standards des Zusammenlebens bleibt brüchig, die Verständigung kompliziert.

Die Heinrich-Böll-Stiftung bietet unter dem Motto „Re:Claim Human Rights! Menschenrechte einfordern – umsetzen – garantieren“ einen Raum für Debatten zur Zukunft der Menschenrechtspolitik. Den Anfang machen Richard Bennett von Amnesty International und Tom Koenigs, MdB und menschenrechtspolitischer Sprecher der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen.

Sprache: Englisch/Deutsch mit Simultanübersetzung

————
Pressekontakt Heinrich-Böll-Stiftung:
Michael Alvarez Kalverkamp, Pressesprecher
030-28534202 | 0175-5221811 | 0160-3657722
E-Mail: alvarez@boell.de
————

Dieser Beitrag wurde vom Kalender-Feed einer anderen Website repliziert.

Werden Sie Teil der CSR NEWS-Community, gestalten Sie den Nachhaltigkeitsdialog mit, vermitteln Sie Impulse in unsere Gesellschaft und lesen Sie uns auch als eBook (PDF/ePUB). > Weitere Infos