KONFERENZ 2017: Connect – Willkommensstruktur trifft Selbstorganisation

Wann:
7. Oktober 2017 ganztägig
2017-10-07T00:00:00+02:00
2017-10-08T00:00:00+02:00
Wo:
Französische Straße 32
10117 Berlin
Deutschland

https://www.amadeu-antonio-stiftung.de/die-stiftung-aktiv/projekte/willkommenskultur-gestalten/termine-willkommenskultur-gestalten/connect-1/

KONFERENZ 2017: Connect – Willkommensstruktur trifft Selbstorganisation

ENGLISH VERSION BELOW

Wann?
07.10.2017 – 10.00-18.00 Uhr
Wo?
Robert Bosch Repräsentanz, Französische Straße 32, 10117 Berlin
Eintritt:
kostenfrei
Anmeldung:
bis zum 22.September 2017 unter willkommen@amadeu-antonio-stiftung.de
Vorläufiges Programm:
09.30h Ankunft
10:00h Begrüßung
10.30h Keynotes und Fishbowl-Diskussion

Besser gemeinsam – Von Refugee-Selbstorganisation und der Öffnung der deutschen Zivilgesellschaft

– Mohammed Jouni, Jugendliche ohne Grenzen

– Elisabeth Helm, Initiative Flucht Migration Cottbus

– Denise Garcia Bergt, International Women’s Space

– Lisa Marie Veyhl, Robert Bosch Stiftung
12:30h Mittagspause, Imbiss und Markt der Möglichkeiten
13:30h Impro-Theater
14.00h Workshops in Themenräumen (inkl. individueller Kaffepause)
– PROJEKTPLANUNG UND FINANZIERUNG – Von und mit Umbaja e.V. Hannover & Amadeu Antonio Stiftung
– SELBSTORGANISIERTE ASYLBERATUNG Von und mit pro Bleiberecht in Mecklenburg-Vorpommern e.V.
– WILLKOMMENSKULTUR OHNE PATERNALISMUS – Von und mit glokal e.V. Berlin
17.00h Tagungsabschluss

Vorstellung der Workshopergebnisse
17.30h Abschluss mit Impro-Theater
Tagungsmoderation:
Miriam Camara (AKOMA Bildung und Kultur)
Rahmengebend:
Markt der Möglichkeiten: Raum für Präsentation von Initiativen und Vernetzung
Simultan-Übersetzung deutsch-englisch/englisch-deutsch
Tagungsreflexion durch Improvisations-Theater
Am Vortag: Medientraining für geflüchtete Aktivist_innen mit dem Mediendienst Integration. Mehr Informationen gibt es hier.

Über Anmeldung zur Teilnahme und/oder für einen Präsentationsstand freuen wir uns unter willkommen@amadeu-antonio-stiftung.de bis zum 15. September 2017

________________________________________________
ENGLISH VERSION
When?
07.10.2017 – 10 am to 6pm
Where?
Robert Bosch Repräsentanz, Französische Straße 32, 10117 Berlin
Entrance
free
Registration
until September 15th 2017 at willkommen@amadeu-antonio-stiftung.de
Tentative program
09.30h Arrival & Registration
10:00h Welcoming
10.30h Keynotes and fishbowl dissussion

Better Together – On Refugee Self-Organization and the Opening of German Civil Society

– Mohammed Jouni, Jugendliche ohne Grenzen

– Elisabeth Helm, Initiative Flucht und Migration Cottbus

– Denise Garcia Bergt, International Women’s Space

– Lisa Marie Veyhl, Robert Bosch Foundation
12:30h Lunch break, market of opportunities
13:30h Improvisational theatre
14.00h Workshops (incl. coffee break)
– PROJECT PLANNING AND FUNDRAISING – With Umbaja e.V. (Hannover) and Amadeu Antonio Foundation
– INDEPENDENT ASYLUM COUNCELLING – With pro Bleiberecht in Mecklenburg-Vorpommern e.V.
– WELCOME CULTURE WITHOUT PATERNALISM – With glokal e.V. (Berlin)
17.00h Conference conclusion

Presentation of workshop findings
17.30h Closing event with improvisational theatre
Conference moderation:
Miriam Camara (AKOMA Bildung und Kultur)
Framing the event:
Market of opportunities: space for presentation of initiatives and networking
Simultaneous translation German-English / English-German
Conference reflexion through improvisational theater
The day before: Media training for refugee activists with the Mediendienst Integration. More information by clicking here.

If you would like to register for participation and / or for a presentation stand, we would be pleased to welcome you at willkommen@amadeu-antonio-stiftung.de until September 22nd 2017.

Dieser Beitrag wurde vom Kalender-Feed einer anderen Website repliziert.

Werden Sie Teil der CSR NEWS-Community, gestalten Sie den Nachhaltigkeitsdialog mit, vermitteln Sie Impulse in unsere Gesellschaft und lesen Sie uns auch als eBook (PDF/ePUB). > Weitere Infos