Kann ein CO2-Preis das Klima retten?

http://www.oekosozial.at

“Die österreichische Bundesregierung hat die Einführung eines CO2-Preises ab 2022 angekündigt. Dieser soll Bestandteil einer „Ökosozialen Steuerreform” sein und dazu beitragen, bis 2040 die Klimaneutralität zu erreichen. Österreich wäre mit einer Bepreisung klimaschädlicher Emission nicht allein: In über 60 Ländern wurde eine solche bereits umgesetzt oder im Detail ausgearbeitet.

Doch was genau steckt hinter der Idee eines CO2-Preises? Können höhere Preise zur Rettung des Klimas beitragen? Wie kann ein CO2-Preis fair umgesetzt werden?  Darüber diskutieren Umweltökonomin Angela Köppl und der Erfinder der Ökosozialen Marktwirtschaft, Josef Riegler. Diskutieren Sie mit!

Eine Anmeldung ist kostenlos, jedoch notwendig. Der Zugangslink wird kurz vor der Veranstaltung zugesendet.”

Dieser Beitrag wurde vom Kalender-Feed einer anderen Website repliziert.

Werden Sie Teil der CSR NEWS-Community, gestalten Sie den Nachhaltigkeitsdialog mit, vermitteln Sie Impulse in unsere Gesellschaft und lesen Sie uns auch als eBook (PDF/ePUB). > Weitere Infos