Insekten schützen! Pestizide stoppen!

Wann:
18. Mai 2018 um 10:30 – 13:00
2018-05-18T10:30:00+02:00
2018-05-18T13:00:00+02:00
Wo:
Deutscher Bundestag
Platz der Republik 1, 11011 Berlin
Deutschland

Insekten schützen! Pestizide stoppen!

Beim Bienen- und Insektenschutz geht es voran. So hat Ende vergangener Woche die EU ein Freilandverbot für drei bienengefährdende Neonikotinoid-Wirkstoffe erlassen. Deren Einsatz ist nun nur noch im Gewächshaus erlaubt. Ein Einstieg beim Bienenschutz! Doch das reicht nicht: Alle Neonikotinoide gehören verboten, Pestizidmengen reduziert und die Agrarpolitik erneuert.
Deshalb fordern wir mit dem Bienenaktionsplan und der BUND-Petition „A Place To Bee“ mit über 175.000 Unterzeichner*innen von der neuen Bundesregierung Sofortmaßnahmen zu ergreifen, um das Insektensterben zu stoppen.

Der BUND protestiert am 18. Mai von 10.30 bis 13 Uhr vor dem Deutschen Bundestag unter dem Motto “Insekten schützen! Pestizide stoppen!” und fordert die Agrar- und Umweltministerinnen zur Umsetzung des Bienenaktionsplans auf. Seien Sie dabei!

18. Mai 2018, 10.30 bis 13 Uhr auf der Wiese vor dem Deutschen Bundestag

Wer die Protestaktion mit vorbereiten möchte, sollte um 9.45 da sein.
Anmeldung: torben.bernstein@bund.net

Dieser Beitrag wurde vom Kalender-Feed einer anderen Website repliziert.

Werden Sie Teil der CSR NEWS-Community, gestalten Sie den Nachhaltigkeitsdialog mit, vermitteln Sie Impulse in unsere Gesellschaft und lesen Sie uns auch als eBook (PDF/ePUB). > Weitere Infos