Grundkurs Wärmeplanung Teil 2

https://calendar.boell.de/de/event/grundkurs-waermeplanung-teil-2
Dienstag, 15. November 2022 16.00 – 18.00 Uhr

Online-Seminar
Grundkurs Wärmeplanung Teil 2
Akteure für die Umsetzung: Wirtschaftlichkeitsaspekte und Beispiele

Der russische Angriffskrieg auf die Ukraine hat in Deutschland eine akute Erdgaskrise ausgelöst. Diese betrifft besonders den Wärmemarkt. Fast die Hälfte der ca. 42 Mio. Wohnungen in Deutschland werden mit Erdgas beheizt. Sowohl der Wunsch nach Energieunabhängigkeit als auch die Klimakrise machen eine schnellere Transformation des Wärmemarktes notwendig.
Das strategische Instrument dazu ist die Wärmeplanung. Baden-Württemberg hat als erstes Bundesland in seinem Klimaschutzgesetz eine kommunale Wärmeplanung für Stadtkreise und große kreisfreie Städte bis Ende 2023 vorgeschrieben. Auch auf Bundesebene gibt es Überlegungen zu Einführung einer verbindlichen kommunalen Wärmeplanung. Sie verfolgt das Ziel, den Umbau der Wärmeversorgung in Richtung Klimaneutralität und Energieunabhängigkeit erheblich zu beschleunigen und alle wesentliche Akteurinnen und Akteure der Umsetzung an Bord zu holen.
Ein wesentlicher Anspruch ist dabei, die klimaneutrale Wärmeversorgung in der gesamten Kommune umzusetzen. Dies rückt die kommunale Ebene mit einer ungekannten Konsequenz in die Verantwortung. Angesichts des engen Zeithorizonts für Klimaschutz und Energiesouveränität sind zudem Eile und zugleich Weitsicht bei der Umsetzung der Planung geboten. Viele Zwischenschritte sind notwendig. Der Grundkurs Wärmeplanung bietet Orientierung.
Er richtet sich an Kommunalpolitiker*innen, Kommunalverwaltungen, Planungsbüros, an die kommunale Energie- und Wohnungswirtschaft sowie an klimapolitisch Aktive in Initiativen und Verbänden. Er führt in zwei Teilen in die Wärmeplanung ein, gibt Tipps zur Umsetzung und stellt erfolgreiche Beispiele vor. Die Teilnehmenden haben die Gelegenheit, eigene Themen einzubringen und Fragestellungen aus ihren Kommunen zu bearbeiten.
Mit:
    Raphael Gruseck, Projektleiter Wärmewende, Energieagentur Kreis Ludwigsburg (LEA) e.V.
Moderation: Sabine Drewes, Referentin Kommunalpolitik und Stadtentwicklung, Heinrich-Böll-Stiftung, Berlin

Dieser Beitrag wurde vom Kalender-Feed einer anderen Website repliziert.

Werden Sie Teil der CSR NEWS-Community, gestalten Sie den Nachhaltigkeitsdialog mit, vermitteln Sie Impulse in unsere Gesellschaft und lesen Sie uns auch als eBook (PDF/ePUB). > Weitere Infos