Fachtagung “Mit Risikotechnologien aus der Krise?”

Wann:
24. Oktober 2018 um 10:00 – 18:00
2018-10-24T10:00:00+02:00
2018-10-24T18:00:00+02:00
Wo:
Brot für die Welt
Evangelischer Entwicklungsdienst
Caroline-Michaelis-Straße 1, 10115 Berlin
Deutschland

http://calendar.boell.de/de/event/mit-risikotechnologien-aus-der-krise

Biologische Vielfalt und Landnutzung im Visier von Geoengineering und Biotechnologie

“Im Fokus des weltweiten Wettlaufs um den Zugang und die Kontrolle über natürliche Ressourcen drängen neue Großtechnologien wie Geoengineering und extreme Formen der Gentechnik auf die politische Agenda. Diese drohen die bestehende Konkurrenz zwischen Schutz-, Nutzungs- und Vermarktungsinteressen weiter zuzuspitzen. Angesichts dieser Entwicklungen und Zukunftsszenarien soll die Fachtagung im Vorfeld der beiden Vertragsstaatenkonferenzen von Biodiversitätskonvention (CBD) und Klimakonvention (UNFCCC) in diesem Jahr der Frage nachgehen, welche Auswirkungen diese neuen Technologien auf lokale Landnutzung und biologische Vielfalt, aber auch auf Menschenrechte, Demokratie und Herrschaftsverhältnisse haben sowie welcher Regulierung sie bedürfen.”

Veranstalter
Heinrich-Böll-Stiftung, Brot für die Welt u.a.

Um eine Anmeldung per E-Mail wird bis zum 10. Oktober 2018 gebeten unter: info@fdcl.org.

Dieser Beitrag wurde vom Kalender-Feed einer anderen Website repliziert.

Werden Sie Teil der CSR NEWS-Community, gestalten Sie den Nachhaltigkeitsdialog mit, vermitteln Sie Impulse in unsere Gesellschaft und lesen Sie uns auch als eBook (PDF/ePUB). > Weitere Infos