22. Nachhaltigkeitsforum – Der sozio-ökologische Handabdruck von Hochschulen und Weiterbildungsinstituten

https://www.hwr-berlin.de/aktuelles/veranstaltungen/veranstaltung-detail/886-der-sozio-oekologische-handabdruck-von-hochschulen-und-weiterbildungsinstituten/

Der sozio-ökologische Handabdruck von Hochschulen und Weiterbildungsinstituten

Welche Rolle spielen Hochschuleinrichtungen und andere Weiterbildungsanbieter für nachhaltige Entwicklung? Wie können sie Lernende dazu befähigen, in ihrer (zukünftigen) Rolle als Entscheidungsträger zu einer nachhaltigeren Welt beizutragen? Auf dieser Veranstaltung stellen wir die Ergebnisse eines Erasmus+ Projektes zum Thema der Effektivität von Lehre im Bereich Nachhaltigkeit und Verantwortung (“EFFORT”) vor und möchten mit Ihnen die Rolle von Lehrmethoden, curricularer Gestaltung und dem institutionellen Kontext für den sozio-ökologischen Handabdruck von Hochschuleinrichtungen und Weiterbildungsinstituten diskutieren.

Programm

12.30–13.00 Uhr | Begrüßung
Prof. Dr. Andreas Zaby, HWR Berlin

13.00–13.30 Uhr | Keynote I: Reorienting higher education curricula towards sustainable development
Dr. Ingrid Mulà, University of Girona

13.30–14.00 Uhr | Keynote II: Improving sustainability teaching by grouping and interrelating pedagogical approaches and sustainability competences
Prof. Dr. Rodrigo Lozano, University of Gävle

14.00–14.15 Uhr | Kaffeepause

14.15–15.15 Uhr | Das EFFORT Projekt – wichtigste Ergebnisse und Implikationen
Prof. Dr. Silke Bustamante, HWR Berlin

15.15–15.45 Uhr | Kaffeepause & Poster Session: Ergebnisse des EFFORT Projektes
EFFORT Projektteam

15.45–16.45 Uhr | Podiumsdiskussion
Prof. Dr. Matthias Barth, HNEE | Prof. Dr. Elisabeth Fröhlich, CBS | Dr. Dietmar Kress, Greenpeace e. V. | Lara Lütke-Spatz, HM | Prof. Dr. Susanne Meyer, HWR Berlin

16.45–18.00 Uhr | Workshops

18.00–19.30 Uhr | Get together

Dieser Beitrag wurde vom Kalender-Feed einer anderen Website repliziert.

Werden Sie Teil der CSR NEWS-Community, gestalten Sie den Nachhaltigkeitsdialog mit, vermitteln Sie Impulse in unsere Gesellschaft und lesen Sie uns auch als eBook (PDF/ePUB). > Weitere Infos