Debate.Energy

https://veranstaltungen.tagesspiegel.de/event/3c05fd53-15e8-4f9e-8a27-95d2615c309b/summary

“Der Klimaschutz und die damit einhergehende Transformation des Energiesektors bleibt auch in Zeiten der Covid-19-Pandemie eines der zentralen Themen unserer Zeit. Doch wie gelingt der Dreiklang aus Klimaneutralität, gesellschaftlicher Akzeptanz und wirtschaftlicher Prosperität?

Darüber möchten wir mit Ihnen diskutieren und laden Sie herzlich zur Konferenz Tagesspiegel Debate.Energy ein.

Das Programm der Konferenz besteht aus Fireside Chats, Keynotes, Impulsen, Beteiligungsmöglichkeiten für das Publikum sowie zwei Podiumsdiskussionen zu den Fragestellungen Wasserstoffrepublik Deutschland? und Mission Klimaneutralität – Wie können wir Ökologie und Ökonomie miteinander verbinden?

Mit Bundesumweltministerin Svenja Schulze, Ministerpräsident Daniel Günther (Land Schleswig-Holstein), Wirtschaftsminister Prof. Dr. Andreas Pinkwart (Land Nordrhein-Westfalen), Dr. Jochen Eickholt (Siemens Energy AG), Prof. Dr. Veronika Grimm (Sachverständigenrat zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung; Zentrum Wasserstoff.Bayern), Francesco La Camera (IRENA), Cem Özdemir, MdB (Bundestagsfraktion Bündnis 90/ Die Grünen), Andreas Schierenbeck (Uniper SE), Michael Vassiliadis (IG BCE) und Maximilian Viessmann (Viessmann) konnten wir bereits einige hochkarätige Teilnehmer:innen gewinnen.

Mit Tagesspiegel Debate.Energy bietet der Verlag Der Tagesspiegel in Kooperation mit der Uniper SE am 20. April eine Diskussionsplattform für aktuelle Entwicklungen, politische Rahmenbedingungen und gesellschaftspolitische Implikationen der Energiewende. Die Konferenz ist ein eigenständiger Teil der im Jahr 2020 von der Uniper SE ins Leben gerufenen Debattenplattform Debate.Energy und wird vom Verlag Der Tagesspiegel inhaltlich verantwortet und durchgeführt.”

Jetzt anmelden!

Dieser Beitrag wurde vom Kalender-Feed einer anderen Website repliziert.

Werden Sie Teil der CSR NEWS-Community, gestalten Sie den Nachhaltigkeitsdialog mit, vermitteln Sie Impulse in unsere Gesellschaft und lesen Sie uns auch als eBook (PDF/ePUB). > Weitere Infos