50 Jahre Welterbekonvention – Erbe erhalten: Kurztagung

50 Jahre Welterbekonvention

https://www.unesco.de/kultur-und-natur/welterbe/welterbe-weltweit/50-jahre-welterbekonvention-tagung-heidelberg
 
“Erbe erhalten: Kurztagung am 26. Oktober in Heidelberg

Vor 50 Jahren haben die UNESCO-Mitgliedstaaten die Welterbekonvention verabschiedet. Das Übereinkommen gilt heute als eines der erfolgreichsten internationalen Schutzinstrumente für herausragende Stätten des Natur- und Kulturerbes. Zugleich zeichnen sich zentrale Herausforderungen für den Welterbeschutz des 21. Jahrhunderts ab, etwa die Frage der angemessenen Repräsentation des Globalen Südens auf der Welterbeliste, ein ausufernder Tourismus oder die Auswirkungen bewaffneter Konflikte und des Klimawandels.
Auf Einladung der Deutschen UNESCO-Kommission und des Heidelberg Center for Cultural Heritage kommen am 26. Oktober internationale Welterbe-Expertinnen und -Akteure zu einer Tagung in Heidelberg zusammen. In drei Vorträgen und zwei Podiumsdiskussionen behandeln sie Erfolge und Probleme des Welterbesystems und diskutieren, wie es 50 Jahre nach Verabschiedung der Konvention um den Schutz der insgesamt 1.154 Welterbestätten steht.
Mittwoch, 26. Oktober 2022, 14.00 bis 20.00 Uhr
Marsilius-Kolleg, Im Neuenheimer Feld, Gebäude INF 130.1, Heidelberg
Die Veranstaltung wird live online übertragen.
Die Veranstaltung ist öffentlich. Um Anmeldung wird gebeten per E-mail an sekretariat(at)hcch.uni-heidelberg.de.”

Dieser Beitrag wurde vom Kalender-Feed einer anderen Website repliziert.

Werden Sie Teil der CSR NEWS-Community, gestalten Sie den Nachhaltigkeitsdialog mit, vermitteln Sie Impulse in unsere Gesellschaft und lesen Sie uns auch als eBook (PDF/ePUB). > Weitere Infos