3. Berliner CSR-Tag

Am 20. und 21. November findet der 3. Berliner CSR-Tag von IHK Berlin,
Handwerkskammer Berlin und der Stiftung Gute-Tat.de im Ludwig Erhard Haus
statt. Dazu möchten wir Sie heute schon recht herzlich einladen und Ihnen
eine Vormerkung in Ihrem Terminkalender empfehlen.

Der 3. Berliner CSR-Tag steht in diesem Jahr unter dem Motto “Gemeinsam!”.
Gemeinsam wollen wir mit Ihnen aktuelle Themen und Handlungsoptionen im
Bereich der nachhaltigen Unternehmensführung in Berlin diskutieren. Freuen
sie sich auf ein innovatives Veranstaltungsformat, welches den Austausch
und die Diskussion zum Thema in den Fokus rückt.

Donnerstag, 20. November, 17:30-20:30 Uhr
In bereits geübter Tradition findet am Abend des 20. Novembers der
Gute-Tat-Marktplatz statt. Hier haben Sie wieder die Möglichkeit, in kurzer
Zeit Engagementmöglichkeiten für Ihr Unternehmen auszuloten. Eine Vielzahl
Berliner sozialer Organisationen
stellt sich Ihnen dafür in einer anregenden Marktplatz-Atmosphäre
vor.

In diesem Zusammenhang möchten wir darauf hinweisen, dass soziale
Organisationen, die am Marktplatz teilnehmen wollen, zwingend Ihre
Anmeldung an die Stiftung Gute-Tat richten müssen. Hierzu sollten diese
sich vorab auf der Webseite www.gute-tat.de als
soziale Organisation registrieren, Voraussetzung ist lediglich die
Gemeinnützigkeit. Wenn Sie also eine Organisation kennen, die Unterstützung
sucht, können Sie diese gerne an die Stiftung Gute-Tat.de verweisen.

Freitag, 21. November, 8:00-15:00 Uhr
Am 21. November geben wir Ihnen dann die Möglichkeit, sich zu
verschiedenen Themen des CSR-Universums auszutauschen. Dabei geht es schon
früh los mit einem nachhaltigem Frühstück, dass noch weitere Überraschungen
birgt. Im Anschluss daran
bieten wir Ihren Erfahrungen und Fragen zum Thema ausreichend Platz
in einem Workshopformat mit zahlreichen Themeninseln.

Dieser Beitrag wurde vom Kalender-Feed einer anderen Website repliziert.

Werden Sie Teil der CSR NEWS-Community, gestalten Sie den Nachhaltigkeitsdialog mit, vermitteln Sie Impulse in unsere Gesellschaft und lesen Sie uns auch als eBook (PDF/ePUB). > Weitere Infos