20. Stadtgespräch Wasser: „Regen macht Schule”

Wann:
8. Mai 2018 um 17:00 – 21:00
2018-05-08T17:00:00+02:00
2018-05-08T21:00:00+02:00
Wo:
Mierendorff-Grundschule
Mierendorffstraße 20-24
10589 Berlin-Charlottenburg

https://www.stiftungzukunftberlin.eu/veranstaltungen/einzelansicht/?tx_news_pi1%5Bnews%5D=177&cHash=962508ba81b9cb1d3136c849749d4c0c

Diskussionsveranstaltung in der Reihe „Wasser bewegt Berlin“

“Schulen sind besondere Orte. In den nächsten Jahren sind hier umfangreiche Neubau- und Sanierungsmaßnahmen geplant.
Gleichzeitig ist es das erklärte Ziel der Berliner Landespolitik, die Ableitung von Regenwasser, das auf Gebäude- und Grundstücksflächen anfällt, jährlich um ein Prozent zu reduzieren. Immerhin lassen sich 4 Prozent aller Dachflächen und 5 Prozent aller versiegelten unbebauten Flächen Berlins Schulen zuordnen.

Wäre es vor dem Hintergrund der geplanten Bauprogramme an Berliner Schulen nicht sinnvoll, auch Maßnahmen der Regenwasserbewirtschaftung in die Planungen aufzunehmen? Alle Facetten des modernen Umgangs mit Regenwasser könnten hier eine Rolle spielen: Dach- und Fassadenbegrünung, Versickerung auf dem Gelände, Entsiegelungsmaßnahmen, künstliche Wasserflächen, Regenwassernutzung im Schulgebäude und vieles mehr.

Mit der geplanten Diskussionsveranstaltung möchten wir dazu anregen, diese sich gerade gerade auftuenden Chancen offensiv aufzugreifen. Wir sind überzeugt, dass dabei nicht nur ein Nutzen für die Umwelt, sondern zugleich auch Impulse für schulische Umweltbildung entwickelt werden.

Die Veranstaltung richtet sich an Mitarbeiter*innen der Berliner Landesverwaltung und Bezirke, Lehrer*innen, Eltern und Schüler und natürlich die interessierte Öffentlichkeit.”

Programm ist auf der Website zu finden!

Der Eintritt ist frei. Wir bitten um Anmeldung unter Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Mailwasser@stadtgespraech-berlin.de.

Dieser Beitrag wurde vom Kalender-Feed einer anderen Website repliziert.

Werden Sie Teil der CSR NEWS-Community, gestalten Sie den Nachhaltigkeitsdialog mit, vermitteln Sie Impulse in unsere Gesellschaft und lesen Sie uns auch als eBook (PDF/ePUB). > Weitere Infos