Nachrichten

Tengelmann lagert antiviralen Infektblocker für den Pandemiefall ein

Mülheim an der Ruhr > In Vorbereitung auf eine möglicherweise zu erwartende Grippepandemie lagert Tengelmann Hygienematerialen (Mund-Nase-Schutz und Desinfektionsmittel) und den antiviralen Infektblocker Cystus®052 ein. Das Unternehmen will seiner Verantwortung gegenüber der Bevölkerung nachkommen, die Lebensmittelversorgung im Pandemiefall zu sichern. Dazu will der Lebensmittelhändler seine Mitarbeiter im Pandemiefall mit Cystus®052 schützen, einem rein biologischen Infektblocker, der frei von Nebenwirkungen ist.


Werden Sie Teil der CSR NEWS-Community, gestalten Sie den Nachhaltigkeitsdialog mit, vermitteln Sie Impulse in unsere Gesellschaft und lesen Sie uns auch als eBook (PDF/ePUB). > Weitere Infos